12.09.2022
Lesedauer: ca 2 Min.

Einfach mal woanders arbeiten: Workation im Ausland

#Hinter den Kulissen#New Work

🏝👨🏻‍💻 Im Urlaub wird nicht gearbeitet. Aber kann man nicht auch Urlaub machen, während man arbeitet? Wer Full Remote arbeitet, muss das nicht unbedingt immer von zuhause aus tun. Wie wär’s mal mit einer 𝐖𝐨𝐫𝐤𝐚𝐭𝐢𝐨𝐧? Workation ist ein Kunstwort, das die beiden Begriffe 𝐖𝐨𝐫𝐤 und 𝐕𝐚𝐜𝐚𝐭𝐢𝐨𝐧 verbindet. Arbeiten und Urlaub also. Dabei geht es darum, von einem Urlaubsort aus zu arbeiten, um aus bestehenden Routinen auszubrechen. Auch wenn man während einer Workation genauso arbeitet wie sonst auch, hilft die räumliche Verlagerung des Arbeitsplatzes dabei, den Kopf für neue Ideen frei zu bekommen. Die Kreativität kann so angekurbelt werden. Wer Mitarbeiter:innen ermöglicht, eine Workation einzulegen, steigert die Zufriedenheit im Team. Während einer Workation kann man nämlich die Freizeit so gestalten, als ob man im Urlaub wäre. Eine Workation muss allerdings gut vorbereitet und durchdacht sein. Um das Beste herauszuholen und keine bösen Überraschungen zu erleben, sollte man sich vorab gut über den Zielort und das Remote-Office informieren: 🏝 “Arbeiten mit Sand unter den Füßen” ist zwar eine schöne Vorstellung, kann hitzebedingt aber auch eher eine Qual sein. Stelle also sicher, dass du einen kühlen Rückzugsort zum Arbeiten hast (und dass der Sand nicht in deinen Laptop gerät!). 🏝 Wenn man auf eine stabile Internetverbindung angewiesen ist, sollte man sich nicht auf das Wi-Fi der Unterkunft oder des Hotels verlassen! Informiere dich gegebenenfalls vorab über örtliche Provider für Prepaid Tarife und packe einen LTE-Router ein. 🏝 Für kurze Aufenthalte können ein Laptop und ein Schreibtischplatz in einer Hotellobby oder einem Co-Workingspace ausreichen. Für längere Aufenthalte sollte man jedoch nicht auf Komfort im Remote-Office verzichten. Auch während der Workation ist körperliche Gesundheit wichtig! 🏝 Ist dein Zielort in einer anderen Zeitzone? Solltest du deswegen veränderte Arbeitszeiten haben, sprich das unbedingt vorher in deinem Team ab! Selbst wenn man glaubt, dass die optimalen Gegebenheiten an ein Büro im Ausland erfüllt sind, können nicht beeinflussbare Probleme auftreten, die im heimischen Büro so nicht auftreten würden: Unser Entwickler Eduard hat selbst erlebt, wie ein leichtes Gewitter mehrere Stromausfälle verursachen kann.

Klingt das für dich spannend? Bei uns im Team ist es kein Problem, eine Workation einzulegen! Werde Teil des Cubicl-Teams und genieße die Vorteile unseres flexiblem Arbeitsmodells!